facebook


facebook


youtube


instagram

Der Kreisfeuerwehrverband hat sich einen neuen Feuerlöschtrainer angeschaft.

Der alte Feuerlöschtrainer entsprach nicht mehr den heutigen Sicherheitsstandards, so dass eine Neuanschaffung unabdingbar wurde.

Mit dem Feuerlöschtrainer der Firma KriBa lassen sich Flächen-, Entstehungs- und Flüssigkeitsbrände darstellen.

Wer schon mal ein „richtiges Feuer„ gelöscht hat kann beurteilen, welche Bedingungen zu beachten sind. Tückisch ist der Einfluss von Witterung (besonders Wind) oder das unterschiedliche Brandverhalten der zu löschenden Objekte. Im Gegensatz zu Geräten mit elektronischer Flammenüberwachung, bei denen die Teilnehmer durch gezieltes Löschen die Infrarot- oder Thermosensoren überlisten können, wird beim umweltfreundlichen KriBa Feuerlöschtrainer der Brand nur durch den korrekten Einsatz von Feuerlöschern bekämpft. Der Ausbilder kann durch das Sicherheitsabsperrventil die Gaszufuhr bei Gefahr oder erfolgreichem Löscherfolg sofort unterbrechen.

Gegen einen kleinen Obolus kann das Geräte ausgeliehen werden.

 

 

Aufgrund der aktuellen Lage, möchten wir nochmals eindringlich, auf die Fachempfehlung des LFV Sachsen hinweisen.

Die Einsatzbereitschaft unserer Feuerwehren MUSS oberste Priorität haben!

 

Fachempfehlung 6 – SONDER01 – „Sicherstellung der Einsatzbereitschaft
der Sächsischen Feuerwehr in pandemischen Lagen Schwerpunkt SARS-CoV-2 Coronavirus-Krankheit-2019 (COVID-19)“

 

 

Überarbeitete Version

 

---> hier downloaden <----

 

Artikel: Mike Köhler


 

Zur heutigen Vorstandsitzung des KFV LK Leipzig wurde Stephan Kleeberg in das Fachgebiet Presse- und Medienarbeit berufen. Er wird zukünftig neben Mike Köhler, über Aktivitäten in unserem Landkreis berichten. Darüber hinaus die Pflege der Internetpräsents und der Social-Media-Kanäle des KFV mit übernehmen.  Stephan ist 36 Jahre Jung und in der Feuerwehr Altenbach tätig.

Wir wünschen Stephan Kleeberg für die kommenden Aufgaben viel Spaß und immer gute Ideen.

 

 

Artikel/Bild: Mike Köhler