Einsatzstichwort: TH2: VU PKW - 1 Pers eingekl.
Einsatzort: Böhlen, Röthaer Straße
Einsatzdauer: 1,5 h
Einsatzleiter:

Kai Hermann, Ortswehrleiter Böhlen

   
Fahrzeuge:

FF Böhlen: ELW 1, LF 16/12

FF Großdeuben: HLF 10/6

Pressedienst KFV: KdoW

sonstiges:

PD Leipzig, RTW Markranstädt, NEF Zwenkau, KTW Wachau

Medien: -

Bericht: 

Die Feuerwehren von Böhlen und Großdeuben sind zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person in die Röthaer Straße nach Böhlen alarmiert wurden.

Dort ist aus bisher unbekannter Ursache ein PKW der Marke Hyundai, rückwärts in ein Grundstück gefahren, dabei zerstörte er einen Zaun und blieb an der Hauswand stehen.

Der Fahrer wurde bei dem Unfall glücklicherweise nicht eingeklemmt. Jedoch musste er durch den Rettungsdienst versorgt und in ein Krankenhaus transportiert werden.

Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle und half bei der Bergung des Fahrzeuges aus dem Grundstück. Während der Rettungsmaßnahmen blieb die Röthaer Straße voll gesperrt.

 Artikel/Bilder: Mike Köhler

Bilder:



 

(Gallerie ->klick<-)

 

facebook_page_plugin