Einsatzstichwort: TH2:VU LKW, LKW im Graben, Fahrer verletzt, ausgel. Betriebsstoffe
Einsatzort: Nauenhain, S44
Einsatzdauer: 1,5 h
Einsatzleiter:

Zugführer FF Ebersbach

   
Fahrzeuge:

FF Geithain: HLF 20

FF Ebersbach: TSF

Stellv. Kreisbrandmeister (BNA): KdoW

sonstiges:

PD Leipzig, RTW Frohburg

Medien: -

Bericht: 

Aus bisher ungeklärter Ursache kam ein LKW von der Straße ab und kippte zur Seite. Dabei wurde der Fahrer in seinem LKW eingesperrt, jedoch nicht eingeklemmt, und verletzte sich dabei. Die alarmierte Feuerwehr von Geithain und Ebersbach befreiten den Fahrer und übergaben ihn dem Rettungsdienst. Das geladene Baumaterieal verteilte sich grgroßflächig auf der Wiese. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle, stellte den Brandschutz sicher und verhinderte das weiteres Hydrauliköl aus dem LKW heraus läuft. Die Einsatzstelle wurde im Anschluss an die Straßenmeisterei, Polizei und Fahrzeughalter übergeben. Der Fahrer wurde zur Weiterbehandlung in ein Krankenhaus transportiert.

 Artikel/Bilder: Mike Köhler / Kai Noeske

Bilder:



 

(Gallerie ->klick<-)

 

facebook_page_plugin