Einsatzstichwort: B 2: Dach-Gebäude, Gebäudebrand gegenüber LRA
Einsatzort: Borna, Stauffenbergstraße
Einsatzdauer: - h
Einsatzleiter:

Kai Noeske, Stellv. Stadtwehrleiter FF Borna

   
Fahrzeuge:

FF Borna: ELW 1, HLF 20,  DLK 23/12, TLF 16/48

FF Geithain: DLK 23/12

FF Eula: LF 8

FF Neukirchen: LF 16/12 KatS

FF Zedtlitz: MTW, MLF

FTZ Landkreis Leipzig: GW-Atemschutz

Kreisbrandmeister: KdoW

sonstiges:

PD Leipzig, RTW Borna, RTW Frohburg, NEF Borna, OrgL RD, Kriseninterventionsteam

Bericht: 

Die Feuerwehren von Borna. Eula, Neukirchen, Geithain und Zedlitz wurden heute zu einem Dachstuhlbrand in die Bornaer Stauffenbergstraße alarmiert. Bereits auf der Anfahrt konnte dicke Rauschschwaden durch die Einsatzkräfte wahrgenommen werden. Beim eintreffen schlugen Flammen aus dem Dachstuhl eines Wohnhauses. Die Einsatzkräfte setzten zur Brandbekämpfung 3 Rohre ein, davon eins über die Drehleiter. Die Drehleiter aus Geithain blieb in Bereitschaft. Durch das zügige agieren der Einsatzkräfte konnte ein übergreifen auf weitere Wohnhäuser verhindert werden. Glücklicherweise befanden sich zum Zeitpunkt des Feuers keine Personen mehr im Gebäude. Durch den Einsatz von mehreren Atemschutztrupps wurde der Gerätewagen-Atemschutz des Feuerwehrtechnischen Zentrum Landkreis Leipzig zur Einsatzstelle beordert um gebrauchte Atemschutzgeräte zu tauschen. Auch der Kreisbrandmeister Nils Adam machte sich ein Bild von der Lage vor Ort und unterstützte die Einsatzleitung. Das Kriseninterventionsteam kümmerte sich um die betroffenen des Wohnhauses.


 Artikel/Bilder: Mike Köhler / Christopher Martin (LRA)

Bilder:

facebook_page_plugin