Einsatzstichwort: B2 Rauch-Gebäude, Rauch aus Fenster im DG
Einsatzort: Regis-Breitingen, Am Stadion
Einsatzdauer: läuft noch
Einsatzleiter:

Markus Fobian, Zugführer FF Regis-Breitingen

Fahrzeuge:

FF Regis-Breitingen: ELW, LF 16/12

FF Ramsdorf: LF 8/6

FF Lobstädt: LF 10

FF Borna: HLF 20, DLK 23/12

FF Neukieritzsch: LF 16/12

FTZ Landkreis Leipzig: GW-Atemschutz

Stellv. Kreisbrandmeister (BNA): KdoW

Pressedienst KFV LK-L: KdoW

sonstiges:

PD Leipzig, RTW Borna, RTW Frohburg, NEF Borna, KTW Borna, OrgL Rettungsdienst

Bericht: 

Die Feuerwehren Regis-Breitingen, Ramsdorf sowie die Drehleiter der Feuerwehr Borna, sind heute früh 8 Uhr zu einer Rauchentwicklung in die Straße „Am Stadion“ alarmiert wurden.

Beim eintreffen der Rettungskräfte wurde die Rauchentwicklung in einer Dachgeschosswohnung bestätigt.Es wurde sofort mit der Evakuierung und Menschenrettung im Gebäude begonnen. Ebenfalls ließ der Einsatzleier weitere Löschfahrzeuge aus Lobstädt, Borna und Neukieritzsch alarmieren um genügend Atemschutzgeräteträger vor Ort zu haben. Aus der Brandwohnung wurde eine ältere Frau mittels einer Brandfluchthaube gerettet. Insgesamt wurden 4 Personen auf verdacht einer Rauchgasintoxikation in umliegende Krankenhäuser verbracht. Weitere 18 Bewohner des Neubaublocks wurden in der angrenzenden Turnhalle untergebracht. Die Brandbekämpfung in der Brandwohnung wurde über die Drehleiter und einem Trupp unter schweren Atemschutz durchgeführt.

Das Feuerwehrtechnische Zentrum des Landkreis Leipzig wechselte vor Ort gebrauchte Atemschutzgeräte. Der Stellwertredente Kreisbrandmeister Kai Noeske machte sich vor Ort ein Bild von der Lage und unterstützte die Einsatzleitung. Insgesamt kamen Rund 50 Einsatzkräfte zum Einsatz. Der Einsatz dauert gegenwärtig noch an.


 

 Artikel/Bilder: Mike Köhler

Bilder:

 

 

 

facebook_page_plugin