Einsatzstichwort: TH 2, PKW überschlagen 2x eingeklemmt
Einsatzort: Markkleeberg, Ziegeleiweg
Einsatzdauer: 1,5 h
Einsatzleiter:

Frank Zieger, Ortswehrleiter Markkleeberg-West

Fahrzeuge:

FF Markkleeberg-West: ELW 1, HLF 20/16, GW-L2

FF Wachau: LF 16/12

sonstiges: PD Leipzig, NEF Zwenkau, RTW Markranstädt, KTW Borna

Bericht: 

Am Sonnabend um 14:26 Uhr wurde die Feuerwehr Markkleeberg auf den Ziegeleiweg alarmiert. Hier sollten nach einem Verkehrsunfall zwei Personen in einem überschlagenen PKW eingeklemmt sein. Beim Eintreffen – nur wenige Minuten nach der Alarmierung - stellten die Einsatzkräfte jedoch fest, das bei einem auf dem Dach liegenden PKW keine Personen eingeklemmt waren. Der Fahrer wurde vor dem Eintreffen der Feuerwehr und des Rettungsdienstes durch Passanten aus dem PKW geholt. Aus bislang unbekannter Ursache verlor der Fahrer eines PKW die Gewalt über sein Fahrzeug, berührte zwei parkende Fahrzeuge und überschlug sich dann. Ein entgegen kommender PKW wurde ebenfalls am Unfall beteiligt. Der Fahrer wurde prophylaktisch dem Rettungsdienst vorgestellt. Der verletze Fahrer des Unfallfahrzeuges wurde durch den Notarzt transportfähig gemacht und dann in ein Krankenhaus transportiert. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle, stellte den Brandschutz an der Einsatzstelle sicher, band auslaufende Betriebsstoffe und klemmte die Batterien der Unfallfahrzeuge ab.


Im Einsatz waren die Feuerwehr Markkleeberg mit vier Fahrzeugen, der Rettungsdienst
mit Rettungshubschrauber, Notarzt und Rettungswagen sowie die Polizei. Die
Unfallursache wird durch die Polizei ermittelt. Ort.

 

 Artikel/Bilder: Michael Röder - FF Markkleeberg

Bilder:

 

 

facebook_page_plugin