Einsatzstichwort: HVKUKlemm, VKU LKW gegen PKW
Einsatzort: Markranstädt, B 186
Einsatzdauer: 3 h
Einsatzleiter: Sven Haetscher, Zugführer FF Markranstädt
Fahrzeuge:

FF Markranstädt: ELW 1. HLF 20/16, GW-L 2

FF Pegau: RW 1

FF Großlehna: HLF 10/6

FF Döhlen/Quesitz: LF 8/6

FF Lindenaundorf: LF 16/12

Stellv. Kreisbrandmeister (Mberg): KdoW

sonstiges: PD Leipzig, VUD PD Leipzig, RTW Markranstädt, NEF Zwenkau

Bericht: 

Auf der B 186 in Markranstädt kam es zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein LKW-Sattelzug und ein PKW sind Frontal ineinander geprallt. Durch die Wucht des Aufpralls, sind beide Fahrzeuge in angrenzende Straßengraben geschleudert wurden. Die Insassen des PKW wurden dabei in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt. Durch die Feuerwehr wurden die Insassen Mittels Hydraulischem Rettungsgerät aus ihrem Fahrzeugfrack befreit und dem Rettungsdienst übergeben. Der LKW-Fahrer wurde beim dem Aufprall nur leicht verletzt. Zur Unfallaufnahme wurde die B 186 voll gesperrt.

 

Artikel/Bilder: Mike Köhler / Sven Haetscher

Bilder:

 

 


 

facebook_page_plugin