Einsatzstichwort: FGebäude, Dachstuhlbrand
Einsatzort: Grimma, Leipziger Straße
Einsatzdauer: -
Einsatzleiter: Daniel Klemm, stellv. Gemeindewehrleiter Grimma
Fahrzeuge:

FF Grimma: ELW 1, HLF 20/16, DLK 23/12, LF 16/12, MTW

FF Hohenstädt: LF 10/6

FF Wurzen: DLK 23/12

Kreisbrandmeister: KdoW

stellv. Kreisbrandmeister (Grimma): KdoW

E-Doku-KFV: KdoW

sonstiges: PD Leipzig, RTW Naunhof, NEF Grimma, OrgL RD

Bericht: 

Der Dachstuhl des Husarenhof brannte beim eintreffen der Rettungskräfte in voller Ausdehnung. Alle Gäste und das Personal konnten das Hotel frühzeitig verlassen, so dass keine Personen zu schaden gekommen sind. Die Brandbekämpfung wurde über insgesamt 4 Rohre realisiert, wobei 2 Rohre als Schutzrohre für angrenzende Wohngebäude genutzt wurde und die Drehleiter aus Wurzen als 2. Wenderohr. Mehrere Trupps kontrollierten das Gebäude auf weitere Personen, hier konnte positives Zeichen an die Einsatzleitung gegeben werden: Alle Personen sind raus.

Die Restablöschung dauerte bis weit in die Nacht hinein. Die Brandursache wird durch die Polizei ermittelt.

 

Artikel/Bilder: Mike Köhler (KFV)

Bilder:

 

 


 

facebook_page_plugin