Einsatzstichwort: HStrasse, auslaufende Kraftstoffe
Einsatzort: Großstolpen, B 176
Einsatzdauer: 2 h
Einsatzleiter: Mario Zetzsche, Ortswehrleiter FF Groitzsch
Fahrzeuge:

FF Groitzsch: ELW 1, LF 16/12, TLF 16/25

FF Großstolpen: LF 8

Sonstiges:

PD Leipzig, 3x RTW, RTH

Bericht:

Die Stadtfeuerwehr Groitzsch sowie die Ortsfeuerwehr Großstolpen, wurden heute 16.53 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf die B 176 Abzweig Großstolpen alarmiert.

Zwei Fahrzeuge der Marke Fiat und Hyundai auf der Kreuzung B 176 / abfahrt Großstolpen kollidiert. Beim Zusammenstoss, wurden Glücklichweise keine Personen eingeklemmt, jedoch erheblich verletzt.

Alle drei Fahrzeuginsassen wurden durch den Rettungsdienst versorgt und in nahe liegende Krankenhäuser geschafft. Die Aufgabe der Feuerwehr bestand darin, den Brandschutz sicher zu stellen, Fahrzeuge Stromlos zu machen, sowie auslaufende Betriebstoffe zu binden.

Bilder:

 

 

 

Bilder/Artikel:Mike Köhler - KFV


facebook_page_plugin