Einsatzstichwort: FGebäude, Blitz in Wohnhaus
Einsatzort: Pegau OT Wiederau, Hauptstraße
Einsatzdauer: 2,0 Stunden
Einsatzleiter: Mike Köhler, Zugführer FF Pegau
Fahrzeuge:

FF Pegau: KdoW, LF 16/12, TLF 3000

FF Groitzsch: DLK 23/12

FF Wiederau: TSF-W, MTW

FF Kitzen: LF 8/6

FF Werben: MZF

FF Schkorlopp: TSF

Sonstiges:

PD Leipzig

Bericht:

Zu einem Dachstuhlbrand nach Blitzschlag, wurden heute die Feuerwehren Pegau, Schkorlopp, Kitzen, Groitzsch, Werben und Wiederau alarmiert.
In der Wiederauer Hauptstraße, ist nach dem schweren Gewitter, ein Blitz in ein Mehrfamilienhaus eingeschlagen. Darauf fing der Dachstuhl Feuer.
Durch das zügige eingreifen der Einsatzkräfte, konnte schlimmeres verhindert werden. 1 Trupp unter schwerem Atemschutz drang in das Gebäude ein und kontrollierte den Dachbereich, ein weiterer Trupp ging zur Brandbekämpfung über die Groitzscher Drehleiter zur Brandbekämpfung vor. Dazu mussten rund 10 m² Dachziegel aufgenommen werden, um an das Feuer zu gelangen. Nach dem das Feuer zügig gelöscht wurde, wurde der Gesamte Dachbereich mit einer Wärmebildkammera auf Glutnester kontrolliert. Ebenso wurde das Gebäude mit einem Überdruckbelüfter Rauchfrei geblasen. Zum Einsatz kamen 9 Löschfahrzeuge mit 47 Einsatzkräften. Zur Höhe des Sachschadens kann die Feuerwehr keine Angaben tätigen

 

Bilder:

 

 

Bilder/Artikel: Ronny Wiesner / Mike Köhler - KFV

 

 

facebook_page_plugin