Einsatzstichwort: FFläche, Brand Getreidefeld
Einsatzort: Pegau OT Wiederau, Dammstraße
Einsatzdauer: 2,0 Stunden
Einsatzleiter: Frank Buchmann, Zugführer FF Pegau
Fahrzeuge:

FF Pegau: KdoW, LF 16/12, TLF 3000, MTW

FF Groitzsch: TLF 16/25, LF 16/12

FF Wiederau: TSF-W, MTW

FF Kitzen: LF 8/6

FF Werben: MZF

FF Schkorlopp: TSF

FF Neukieritzsch: TLF 16, TLF 16/24

FF Böhlen: TLF 16/24

FF Großdeuben: LF 8/6

Stellv. KBM: KdoW

Sonstiges:

PD Leipzig

Bericht:

Auf der Gemarkung Wiederau, brannte ein Getreidefeld auf einer Fläche von 6 Hektar. Der Einsatzleiter forderte umgehend mehrere Tanklöschfahrzeuge nach. Der starke Wind, welche sich permanent drehte, erschwerte die Löschmaßnahmen anfänglich sehr. Nach dem der Wind sich beruhigte, zeigten die Löschmaßnahmen Wirkung. Zum Einsatz kamen 57 Kameraden der Feuerwehr, welche mit Feuerpatschen und C-Rohren das Feuer erfolgreich löschen konnten. Im Anschluss Pflügte der Feldbesitzer, eine Schneise zwischen dem abgebrannten Feld und dem stehenden Feld, um eventuelle Glutnester keine Chance zu geben sich wieder auszubreiten.

 

Bilder:

 

Bilder/Artikel: Mike Köhler - KFV

 

facebook_page_plugin