Ein neues Pferd im Stall konnte Ende Dezember 2020 die Kreisbrandmeisterei Landkreis Leipzig begrüßen.

Bei dem neunen Fahrzeug handelt es sich um einen Kommandowagen auf Mercedes-Benz Vito PRO Tourer 119 CDI kompaktAWD.
Das Fahrzeug in Kompakter Bauweise mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 3200 kg verfügt über einen 140 kW starken Motor nach Euro 6d, permanent Allradantrieb und Automatikgetriebe. Der Feuerwehrtechnische Aufbau stammt von der Fa. Wagener Technik GmbH in Kassel. Ausgestattet ist das Fahrzeug mit einer optischen und akustischen Sondersignalanlage vom Typ Hänsch DBS 5000, Heckblaulicht Comet-S und Frontblitzer im Kühlergrill verbaut. Zur Bedienung des BOS Digitalfunk wurde eine Funksteuerkonsole vom Typ LARDIS ONE mit Einsatznavigation und eine Freisprecheinheit im Fahrzeug verbaut. Weiterhin wurden zwei Handsprechfunkgeräte, Handlampe, Feuerlöscher und ein Trenngitter zum Heck verbaut. Im Fahrzeugheck wurde zur Aufnahme der persönlichen Schutzausrüstung ein Regalsystem verbaut. Die Beklebung erfolgte im Design des Landkreis Leipzig. Das Fahrzeug steht dem Hauptamtlichen Kreisbrandmeister im Landkreis Leipzig zur Verfügung. Der bisher genutzte Kommandowagen vom Typ VW T5 4Motion wurde zum Mannschaftstransportwagen umgerüstet und steht ab sofort dem Funktrupp des Landkreises Leipzig zum Personaltransport als ergänzendes Fahrzeug zum ELW 2 im Feuerwehrtechnischen Zentrum Landkreis Leipzig, Standort Trebsen zur Verfügung und kann bei Bedarf auch durch die Mitarbeiter des Feuerwehrtechnischen Zentrums genutzt werden.

 

 

 

          

Artikel/Bild: Nils Adam / Mike Köhler


facebook_page_plugin