Seit dem 04.03.2020 hat der Kreisfeuerwehrverband Landkreis Leipzig eine Frauenbeauftragte. Nach einer öffentlichen Ausschreibung setzte sich Doreen Oehmichen aus Böhlen durch. Sie ist aktive Feuerwehrfrau bei der Feuerwehr Böhlen und kaufmännische Leiterin in einem Altenburger Unternehmen. Sie wird zukünftig den Fachbereich Frauen, ehrenamtlich, im Kreisfeuerwehrverband betreuen und leiten. Doreen Ohemichen: „In unserer heutigen Gesellschaft gibt es für Frauen keine Grenzen, keine Beschränkungen.

Frauen nehmen immer mehr Führungspositionen ein. Frauen können heute alles sein. Warum nicht auch Feuerwehrfrau? Frauen haben technisches Verständnis, sind körperlich leistungsfähig und verfügen über viele Kompetenzen. Ich bin der Überzeugung, dass Frauen die Feuerwehr bereichern. Dies zeigt meine eigene Feuerwehrgeschichte. Gerne möchte ich dabei helfen, mehr Frauen für die Feuerwehr zu begeistern.

 Aktuell sind 827 Frauen in den Einsatzabteilungen unserer 142 Feuerwehren aktiv, dass entsprechen Rund 21 Prozent unserer Aktiven Einsatzkräfte.

 Der Vorstand hat sich dazu entschlossen, eine Frauenbeauftrage im Verband zu installieren, um die Frauenquote zu steigern. An dieser Stelle wünschen wir ihr viel Glück und Spaß bei den bevorstehenden Ideen und Aufgaben.  

 

Artikel: Mike Köhler


 

facebook_page_plugin